Patienteninfo


 

Ablauf beim ersten Termin:

Bei der ersten Konsultation erstelle ich eine ganzheitliche Anamnese und  führe eine Erstuntersuchung durch. Eine Krankenakte wird erstellt und erste therapeutische Maßnahmen kommen zum Einsatz. Abschließend erörtern wir gemeinsam das weitere Procedere.

 

 

Berechnungsgrundlagen:

Heilpraktiker arbeiten auf Privatbasis; die Abrechnung erfolgt daher direkt mit dem Patienten/Klienten.

Viele Kassen bezuschussen inzwischen die Osteopathie. Bitte erkundigen Sie sich vorab bei Ihrer Krankenkasse darüber, da die Konditionen hierfür sehr unterschiedlich ausfallen. Falls Sie über eine geeignete Zusatzversicherung verfügen oder privat versichert sind, können Sie die Rechnung bei Ihrer Versicherung einreichen und bekommen - je nach Behandlungsverfahren und Art der Versicherung - Teile oder den Gesamtbetrag erstattet. 

 

Mein Stundensatz:

Meine Behandlungseinheiten nehmen in der Regel eine Stunde in Anspruch.

Je nach Indikation und erbrachter Leistung ergibt sich dabei auf Grundlage der GebüH (Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker) eine Vergütung von ca. 90 € je Behandlungsstunde. 

Möglich sind Barzahlung oder Überweisung.